Die Gemeinderäte der
Grünen in Oberkirch

Unsere frisch gebackenen Gemeinderäte

Christian Cleiß
37Jahre, 1 Kind, Gastronom und Musiker

Ich liebe meine Heimat und lebe sehr gerne hier in Oberkirch. Seit 2014 engagiere ich mich im Gemeinderat und möchte auch weiterhin Verantwortung für die Entwicklung unserer Stadt übernehmen. Ein tolerantes Miteinander der Generationen und ein respektvoller Umgang mit der Natur liegen mir sehr am Herzen. Ich will mich für eine kinderfreundliche, kulturell lebendige und ökologisch nachhaltige Gemeinde einsetzen. 

 

Manuela Bijanfar
56 Jahre, Glasmalermeisterin, Kunstdozentin
der Freien Kunstschule Oberkirch

Als Fraktionsvorsitzende der Grünen im Oberkircher Gemeinderat habe ich mich die letzten fünf Jahre für Grüne Inhalte stark gemacht. Wichtig ist mir, im Austausch mit Landwirten und Naturschützern unsere Kulturlandschaft zu erhalten und dadurch einen Beitrag zur Artenvielfalt zu leisten. Das Kulturangebot in Oberkirch sollte erweitert werden und ein reger Austausch mit unseren französischen Nachbarn in die Wege geleitet werden.

Stephan Zillgith
52 Jahre, verheiratet, Diplomingenieur, Geschäftsführer der KRONEN GmbH, Aktive Mitarbeit bei WRO, wvib und IHK

Seit ich im Gemeinderat und im Bau- und Umweltausschuss bin, setze ich mich stark für nachhaltiges Bauen und gegen die einfallslose Beliebigkeitsarchitektur, die immer mehr um sich greift, ein. Ebenso kämpfe ich für den Erhalt und die Ausweitung von Baumpflanzungen und Grünzonen. Als Unternehmer ist mir auch die nachhaltige Entwicklung unserer lokalen Unternehmen wichtig, um auch den Flächenverbrauch unserer wertvollen Kulturlandschaft so gering wie möglich zu halten.

Jochen Hättig
38 Jahre, verheiratet, 3 Kinder
Geschäftsführer der Ölmühle Walz

Als Unternehmer im Bio Bereich ist es mir wichtig den biologischen Landbau in unserer Region voranzutreiben, die Vernetzung unserer hiesigen Betriebe und die Vermarktung derer Produkte zu stärken. Des weiteren lege ich viel Wert auf die Vereinbarkeit von Landwirtschaft, Naturschutz und Tourismus. Ich möchte unsere Innenstadt in diesem Zuge attraktiver machen. Es steckt so viel Potential in unserer Region. Lasst sie uns gemeinsam nutzen.